Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

 

Es war ein tolles Wochenende. In der Landeslehrstätte war für uns und unsere Pferde wieder
alles hervorragend vorbereitet. Die Boxen dick eingestreut mit Wunschzettel für die Versorgung unserer Rösser an der Tür, die Halle frisch geschleppt und die Sattelkammer ..., und der Aufenthaltsraum .... DANKE

foto2 landeskader ergebnisfoto1 sonnenbad ergebnisfoto3 carmen ergebnis, dass wir so willkommen sind.

 

Der Samstag stand dann ganz unter dem Motto Westernriding. Geritten wurde in kleinen Gruppen, je nach Wunsch in der Halle oder auf dem riesigen Außenreitplatz im strahlenden Sonnenschein. Und Carmen ließ nicht nur Galoppwechsel reiten, sondern hatte auch ihre ganz eigenen Lektionen für uns. So ritten wir u.a. um „Larissa und den Holzkrempel" oder auch „je kleiner desto hü".

Nebenbei wurde auch ein bisschen Westernspringtraining eingebaut und eine gute Trainerin redet nicht nur, sondern macht es auch mal vor. (hier FOTO: Carmen springt)

Zwei Highlights waren auch die Grilleinlagen von Sabine und Brigitte. In der Mittagspause gab es Würstchen vom Grill und verschiedene Salate, lecker ! Über den Nachmittag stand dann selbstgebackener Kuchen griffbereit und nachdem die letzte Gruppe fertig war, hatten Brigitte und Sabine schon das Restgrillen vorbereitet. DANKE für soviel leckere Fürsorge !
So macht Training Spaß und am Ende des ersten Tages waren dann alle zufrieden, Pferde und Reiter.
Einige von uns blieben über Nacht in Vechta und so wurde es auch noch später ein gemütliches Zusammensitzen.

Sonntagmorgen ging es dann frisch und fröhlich zum Training. Tolles Wetter, gut gelaunte Pferde und Carmen warteten auf uns. Jeder durfte Trainingswünsche äußern und so wurden die Gruppen neu zuammengestellt. Einige ritten Horsemanship oder über Trailhindernisse, andere wollten nochmal Galoppwechsel üben und auch die Reining wurde nicht vernachlässigt.

In der Mittagspause gab es leckerem Eintopf und am Tisch wurde über die kommende Turniersaison gesprochen. Wir haben halt Pläne und Träume und auch Kreuth steht ja am Ende wieder zur Debatte.

Am Nachmittag wurde nicht nur geritten, auch Sonnenbaden war bei dem Traumwetter in, herrlich ! (hier FOTO: Sonnenbad)

Fazit nach zwei Tagen: Wir haben alle wieder viel mitgenommen an diesem Wochenende und sind inzwischen zu einer tollen Truppe zusammengewachsen. Und wir treffen uns wieder, zum Reiten, auf den Turnieren und freuen uns jetzt schon auf das nächste Training mit Carmen im November 2014 in Vechta.

Wir, das sind: Antje Kottmeier, Andrea Däkena, Larissa Beckmann, Jessica Bruns, Franziska Hattensauer, Emily Bell, Bianka Böllering, Nicola Tieben, Lea Kautz, Lea Clausheide und die Mütter, die uns unterstützen. (hier: Foto Landeskader)
An dieser Stelle dafür hier nochmal ein dickes DANKE ! Auch an die Landeslehrstätte in Vechta und an unsereTrainerin Carmen Voigtland. Und nicht zuletzt an unsere tollen Pferde, die mit und für uns laufen.

Claudia Böllering