Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Am 6.7.2019 hatten wir einen Kinder und Jugenkurs auf der Joka Farm in Schwanewede .Es hatten sich 4 Mädels angemeldet die pünktlich um 9.00 Uhr mit ihren Pferden auf dem Hof waren . Als kleines Aufwärmtraining machten wir ein Koordinationstraining mit Sand gefüllten kleinen Bällen bei dem man sich gut konzentrieren musste . Dabei wurden die Namen der Teilnehmer im Wurfspiel genannt , wir waren schnell warm und hatten viel Spaß dabei ...

 

 

 

Anschließend wurden die Pferde für die erste Stunde fertig gemacht . Ingrid Warnke machte in den ersten 2 Gruppen die Sitzschulung und unterrichtete Horsemanship . Nach der Mittagspause ( es wurde wieder frisch gekocht mit Eis zum Nachtisch 

( es wurde wieder frisch gekocht mit Eis zum Nachtisch...) 

wurde der Trail aufgebaut . Tor, Brücke, Schritt und Trabstangen sowie eine Plane , Stangen L ,Schlüsselloch ,Viereck und eine Stange um Tonnen vom Pferd aus balancieren wurde einzeln erarbeitet und anschließend als Pattern geritten . Hier war ich ganz in meinem Element und Kinder und Pferde waren konzentriert bei der Sache .
Alles in allem ein sehr schöner Kurs mit ganz tollen Mädels die einen tollen Tag hatten!

 

 

 

 

 

Text und Bilder: Jessica Bruns 

 

Am 28.04.19 fand auf dem Voßhörnerhof unter der Leitung von Nina Sadtler ein Kinder- und Jugendkurs mit 6 Teilnehmern statt. 

Vier Jugendliche bekamen Ponys vom Hof gestellt, zwei weitere hatten ihre eigenen Vierbeiner dabei. 

 

Der Schwepunkt des Kurses wurde nach Absprache auf Horsemanship und Trail gesetzt und wurde in zwei Einheiten - einmal Vormittags, einmal Nachmittags - geritten. Mit viel Spaß wurden einzelne Aufgaben und schließend auch ganze Pattern absolviert. 

 

Unsere Jugendwartin Jessica Bruns war vor Ort um zu betreuen und zu unterstützen. 

Wir freuen uns über einen gelungenen Kurs! 

 

 

 

Fotos: Jessica Bruns 

Liebe Mitglieder, 

 

hier ein kleiner Überblick über die noch ausstehenden Jugendangebote 2019! 

 

 

13.-14.04. 19 Kids Camp in 27624 Geestland

Kursleiter: Julia Franken

 

28.04.19 Kinder und Jugendkurs in Neuschoo
Trainer: Nina und Sascha Sadtler
Kursgebühr: 50€ inklusive Box

 

18.-19.5.19  Wochenend-Kinder und Jugendkurs
Individuelles Training am 1.Tag mit Brigitte Schmidt und Jessica Bruns
2.Tag : Gemeinsamer Ausritt am Vormittag mit Abschlussessen !
Wir wollen gemeinsam Zelten, wer ein Zimmer möchte muss daß bei Frieda anmelden .
Kursgebühr : 200€ inklusive Box und Verpflegung für 2Tage.

 

01.06.19 Tageskurs auf der Pretty Horse Farm für Kinder und Jugendliche
Trainer: Sina Bublitz
Kursgebühr : 70€ inklusive Box und Verpflegung

 

06.07.19 Tageskurs in Schwanewede auf der Joka Farm.
Trainer : Ingrid Warnke und Jessica Bruns
Kursgebühr:110€ inklusive Box und Verpflegung
Thema : Trail und Horsemanship 

 

08.-11.08.19: Jugendcamp auf der Roofman Ranch in Dönsel 

Trainer: Ralf Seedorf und Laura Sasse 

 

12.08.19 Kids Day auf der Flachsberg Ranch in Schwanewede 

Kursleiter: Jessica Bunke 

 

14.10. 19 Jugendcamp auf der Flachsberg Ranch in Schwanewede 

Kursleiter: Jessica Bunke 

 

14.-18.10.19 Jugendcamp auf der Voßhörnerhof in Neuschoo

Kursleiter: Sascha Sadtler 

 

 

Für weitere Infos einfach die Kursleiter bzw. unsere Jugendwartin Jessica Bruns fragen, oder einen Blick in unsere aktuelle Kursliste werfen!

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und tolle Veranstaltungen!

 

Jugendcamp auf der Roofman Ranch in Dönsel oder „brennend heißer Wüstensand“

 

Vom 02.08. bis zum 05.08.18 fand das jährliche Jugendcamp der Roofman Ranch in Kooperation mit der EWU Bremen Niedersachsen statt.
Elf Jugendliche trafen am Donnerstagmorgen bei bereits 30 Grad Hitze ein, um Ihr Zeltlager her zu richten.
Nachdem alle Zelte mehr oder weniger fest verankert standen, wurde es Zeit die Eltern zu verabschieden. Ich glaube den Eltern fiel es schwer und den Jugendlichen ging es nicht schnell genug.
Vier Tage Spiel, Spaß und Spannung waren nun angesagt. Jeden Tag standen mind. 2 Reiteinheiten auf dem Programm. Da nur eine Jugendliche ihr eigenes Pferd mitgebracht hatte, wurden alle Anderen mit einen Schulpferd der Roofman Ranch versorgt.

Selbst ein Austausch von Pferden bei denen es mit dem Reiter nicht so ganz passte, war noch möglich da genügend Ersatzpferde zur Verfügung standen.


Am ersten Tag war unsere Jugendwartin Laura mit dabei. Sie unterstützte uns, da von den 11 Jugendlichen 7 noch nie geritten waren, 2 schon Reiterfahrung hatten und 2 reiterlich ganz gut aufgestellt waren.
Aber dank des Trainings in den vier Tagen, waren alle Jugendlichen am Sonntag in der Lage, Ihren Eltern zu zeigen, wie sie mit “Ihren Pferden“ umgehen konnten.

Aber es stand nicht nur das Reiten auf dem Programm. Das Rahmenprogramm gestaltete sich, auch aufgrund der tatkräftigen Unterstützung von Norman Seedorf, sehr abwechslungsreich.

Egal ob wir ins Freibad gefahren sind, bei einer Schnitzeljagd im Wald, ob bei diversen Ball- und , Strategiespielen oder, wie sollte es bei der Hitze anders sein, bei WASSERSPIELEN oder abends am Lagerfeuer. Immer war die Gruppe als eine Einheit zusammen.

Auch nicht immer selbstverständlich, aber es war wirklich so, bei der Versorgung, Frühstück, Mittag und  Abendbrot , war der eingeteilte Küchendienst stets pünktlich zur Stelle und unterstützte uns bei der Vorbereitung.

Am Sonntag wurden die Jugendlichen von Ihren Eltern abgeholt. Sie präsentierten stolz „ihre“ Pferde und bei einem gemeinsamen Mittagessen fand ein reger Austausch auch unter den Eltern statt. Der Abschied fiel manch Einem schwer. So wurden bereits Absprachen für das kommende Jahr gemacht.


Uns, dem Team der Roofman Ranch und der EWU Bremen/Niedersachsen hat es ebenfalls riesig Spaß gemacht eine so tolle Truppe zu betreuen.
Wir sagen diesmal Danke an Euch!


Virgina, Max Phillip, Aaron, Joanna, Joscha, Julia, Edda, Fred, Michelle, Lucas und Malwine.

Und freuen uns aufs nächste Jahr.

 

 

 

 

Text & Fotos: Susanne Winter